Philosophie und Leitprinzip

Qualität und von allem nur das Beste

Schon anno 1919 legten Nikolaus und Anna Schilt, geb. Richter bei Gründung der Pension & Metzgerei Schilt Wert auf Innovation. Getreu des Credos "Das wichtigste beim Älterwerden ist jung zu bleiben, im Kopf und im Handeln" starteten die beiden das Abenteuer Selbstständigkeit.

Unter der Leitung des heutigen geschäftsführenden Gesellschafters Manuel Kervyn de Lettenhove lebt die lange Familientradition fort. Insbesondere die exzellente Küche im Restaurant Koch-Schilt steht für ausgezeichnete Qualität. Das Motto lautet: Selbstgemacht schmeckt besser!

Auf der Speisen- und Getränkekarte stehen daher bekannte Eifler Köstlichkeiten wie die Eifeler Kartoffelsuppe. Die Küche ist durch regionale und saisonal wechselnde Eifeler Gerichte beeinflusst. Saisonal wechselnde Spezialitäten aus aller Welt ergänzen das Angebot.

Dazu kommen frisches Brot und täglich frische, selbst gebackene Brötchen, Aufschnitt aus der örtlichen Fleischerei und Kaffee aus der Privatrösterei Mondo del caffe, Irrel. Der Honig kommt vom örtlichen Imker Britzen, Weine aus ökologischem Anbau. Fisch wird ausschließlich aus heimischen Gewässern bezogen.

Nachhaltiges Wirtschaften und der Einkauf bei regionalen Erzeugern war schon vor über 100 Jahren wichtiger Bestandteil der erfolgreichen Geschichte der damaligen Pension und Metzgerei Schilt.

Übernachten

Genießen

Angebote